Von der Trennung bis zum Versorgungsausgleich

Im Verlauf meiner  Tätigkeit als Rechtsanwalt hat sich das Familienrecht als eines meiner Spezialgebiete entwickelt.
Wenn es um den Unterhalt geht, ist nicht nur der Kindesunterhalt, sondern auch der Ehegattenunterhalt zu ermitteln. Es ist festzustellen, welcher Zugewinn erzielt und welche Rentenanwartschaften (Stichwort Versorgungsausgleich) erwirtschaftet wurden. Der Hausrat ist zu teilen und der Status der Wohnung festzulegen. 

Neben Streitigkeiten wegen des Unterhalts, des Zugewinns, des Hausrats, der Wohnung und Renten nimmt das elterliche Sorgerecht einen nicht geringen Raum bei Trennungen ein. Es geht hierbei um die Kindschaftssachen, - ein Begriff, der alle Angelegenheiten mit einbezieht, die das Umgangsrecht, die elterliche Sorge,  die Vormundschaft und auch die Pflegschaft betreffen. Es geht hier in erster Linie um das Kindeswohl und nicht um die Interessen der Eltern. Zu diesem Themenkomplex gehört ebenfalls die Inobhutnahme und auswärtige Unterbringung von Minderjährigen.
Mit einer Scheidung kommen Fragen auf, wie es um die Existenz beider Partner bestellt ist, wenn die Trennung einmal vollzogen worden ist. Dabei geht es in vielen Fällen nicht nur um den eigenen Unterhalt, sondern häufig auch darum, wie es den Kindern geht, die aus der Ehe entstanden sind.
Impressum

Datenschutz
Heribert Kohlen
Fachanwalt für Familien- und Sozialrecht

Am Thie 3 B   -   44866 Bochum-Wattenscheid
Tel.: 02327-911-20     -    Fax: 02327-911-240
Rechtsanwalt Heribert Kohlen - Am Thie 3 B - 44866 Bochum - Tel.: 02327-911 20 - Fax: 02327-911 240